Krankenkasse wechseln

So einfach können Sie Ihre Krankenkasse wechseln

Spätestens, wenn der Versicherer die monatlichen Prämien erhöht, möchten viele Versicherungsnehmer ihre Krankenkasse wechseln. Durch einen Wechsel der Krankenversicherung lassen sich mehrere Hundert bis Tausend Schweizer Franken pro Jahr sparen. Für den Wechsel der Grundversicherung und der Zusatzversicherung gelten dabei unterschiedliche Bedingungen. Wollen Sie Ihre Krankenversicherung wechseln, erfahren Sie hier, was Sie dabei beachten müssen.

Krankenkassenvergleich 2020

Möchten Sie Prämien einsparen? Hier finden Sie alle Prämien für den Krankenkassen Wechsel

Krankenversicherung wechseln: So gehen Sie vor

Jeweils im Herbst genehmigt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Krankenkassenprämien für das kommende Jahr. Die Krankenkassen müssen ihre Versicherungsnehmer spätestens bis zum 31. Oktober schriftlich über die neuen monatlichen Prämien informieren. Haben Sie dieses Informationsschreiben erhalten, dürfen Sie bis zum Jahresende Ihre Grundversicherung wechseln.

Bevor Sie Ihre Krankenkasse wechseln, sollten Sie zunächst einen Krankenkassenvergleich durchführen. Auf diese Weise finden Sie den günstigsten Versicherer für Ihre Ansprüche. Prüfen Sie beim Versicherunsgvergleich auch, ob sich ein Wechsel zu einem alternativen Versicherungsmodell lohnt. Sparpotenzial ergibt sich zudem, wenn Sie eine höhere Jahresfranchise festlegen.

Nach dem Krankenversicherunsgvergleich fordern Sie eine Offerte einer oder mehrerer Krankenkassen an. Die Versicherer schicken Ihnen die Offerte zu. Sie wählen Ihr bevorzugtes Angebot aus und melden sich mit dem beigefügten Formular bei der neuen Krankenkasse an.

Anschliessend müssen Sie noch Ihre alte Krankenversicherung kündigen. Dabei gibt es unterschiedliche Kündigungsfristen zu beachten. 


Krankenkasse wechseln: Bis wann müssen Sie Ihre Grundversicherung kündigen?

Möchten Sie nach einer angekündigten Prämienerhöhung die Krankenversicherung wechseln, geht das zum Ende des Jahres. Die Kündigung der Grundversicherung muss spätestens am 30. November beim Versicherer eingegangen sein. Massgeblich ist nicht das Datum des Poststempels, sondern das Datum, zu dem das Kündigungsschreiben der Versicherung tatsächlich vorliegt. Die Kündigung tritt dann zum 31. Dezember in Kraft.

Erhöht Ihre Krankenkasse die Prämie bereits zur Mitte des Jahres, müssen Sie bis Ende April darüber informiert werden. Sie haben dann bis zum 31. Mai Zeit, Ihre Versicherung zu kündigen und können zum 1. Juli zu einer anderen Krankenkasse wechseln.

Krankenkassen wechseln: Termin für Grundversicherungen mit ordentlicher Franchise

Haben Sie eine Grundversicherung mit einer ordentlichen Franchise von 300 Franken im Monat abgeschlossen, gilt ein zusätzlicher Kündigungstermin Mitte des Jahres. Die Kündigung tritt dann zum 30. Juni in Kraft. Dabei gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Das bedeutet, Ihr Kündigungsschreiben muss spätestens am 31. März bei der Krankenversicherung eingegangen sein.

Krankenkasse wechseln: Frist für die Kündigung der Zusatzversicherung

Ihre Grundversicherung und Zusatzversicherung können Sie unabhängig voneinander wechseln. Sie können also Ihre Grundversicherung behalten und lediglich zu einer Zusatzversicherung eines anderen Anbieters wechseln. Die Kündigungsfristen für die Zusatzversicherung legt jede Krankenkasse individuell fest. Lesen Sie sich daher die Versicherungsbedingungen aufmerksam durch und halten Sie sich an den dort angegebenen Kündigungstermin.

Erhöht Ihr Krankenversicherer die Prämie für die Zusatzversicherung, dürfen Sie mit einer Frist von einem Monat kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln.

Angebote vergleichen und Krankenversicherung wechseln

Möchten Sie Ihre Krankenkasse wechseln, machen Sie bei uns den kostenlosen Krankenkassenvergleich und fordern direkt eine Offerte Ihres bevorzugten Anbieters an. Wünschen Sie eine weitergehende Beratung, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

(66 Bewertungen, Zufriedenheit: 4.14 von 5)
PRÄMIENRECHNER

Krankenkassen Prämien 2020 vergleichen

Jetzt kostenlos vergleichen Zum Prämienrechner
X