EGK

Die EGK-Gesundheitskasse besteht bereits seit dem Jahr 1919. Das Kürzel steht für Eidgenössische Gesundheitskasse, der Hauptsitz des Versicherers befindet sich in Laufen. Mehr als 98'400 Personen haben eine Grundversicherung des Unternehmens abgeschlossen. Neben der obligatorischen Krankenpflegeversicherung bietet die EGK auch diverse Zusatzversicherungen an. 

Jetzt Information und Offerte für die passende Krankenversicherung bestellen:

Was ist Ihnen wichtig?

EGK Kontakt & Adresse

EGK

Brislachstrasse 2
4242 Laufen

Versicherte

97'499 in der Grundversicherung

Rückerstattungsdauer

Ø 16 Tage

Solvenzquote

107%

Verwaltungskosten

233 CHF pro Kunde

Die Grundversicherung der EGK-Gesundheitskasse

Die obligatorische Krankenpflegeversicherung ist der Grundversicherungsschutz der Krankenkasse, ihre Leistungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Im Modell Standard (freie Arztwahl) steht es Ihnen frei, ob Sie im Krankheitsfall zunächst Ihren Hausarzt, eine Gruppenpraxis (HMO) oder einen Spezialisten aufsuchen. Daneben bietet die Krankenkasse noch zwei alternative Modelle an, mit denen Sie Prämien sparen können: 

  • Das Modell EGK-Care ein ein sogenanntes ManagedCare Hausarzt-Modell. Im Krankheitsfall wenden Sie sich zunächst an Ihren Hausarzt, der dann die weitere Behandlung festlegt.
  • Im EGK-TelCare-Modell nehmen Sie im Krankheitsfall zunächst Kontakt zur telemedizinischen Beratungsstelle Medgate auf und erhalten einen individuellen Behandlungsplan.


Rabatte durch eine höhere Jahresfranchise 

Entscheiden Sie sich das alternatives Grundversicherungsmodell Care oder TelCare, sparen Sie Prämien. Ihre Versicherungsprämie können Sie ausserdem senken, wenn Sie eine höhere Franchise bezahlen. Erwachsene können bis zu 2'500 CHF Jahresfranchise bezahlen.

EGK-SUN: Zusatzversicherung für Schul- und Alternativmedizin 

Mit dem Tarif EGK-SUN bietet die Krankenkasse eine umfassende Zusatzversicherung für Schul- und Naturmedizin. Alle vier Leistungsstufen decken sowohl ambulante Behandlungen als auch den stationären Aufenthalt im Spital. 

Die Spitalversicherung in Leistungsstufe 3 übernimmt die Unterbringung auf der allgemeinen Spitalabteilung, in Leistungsstufe 2 werden Sie halbprivat, in Leistungsstufe 1 privat untergebracht. Leistungsstufe 4 der Spitalzusatzversicherung erlaubt die flexible Auswahl des gewünschten Komforts vor jedem Spitalaufenthalt. Arzt und Spital dürfen Sie in allen Leistungsstufen frei wählen. Weiterhin übernimmt die Krankenversicherung Beiträge zur Gesundheitsvorsorge, Kur-Aufenthalte, Sehhilfen und viele weitere Leistungen.

Schliessen Sie die Zusatzversicherung für alle Mitglieder im Haushalt ab und zahlen die Versicherungsprämien über ein Konto, erhalten Sie 10 Prozent Familienrabatt.

EGK-DENT: Versicherungsschutz für Ihre Zähne

Die Zahnversicherung EGK-DENT leistet nicht nur Beiträge zu Zahnbehandlungen und Kieferchirurgie, sondern auch zur Prophylaxe. Sie können aus drei Leistungsklassen wählen und erhalten zwischen 50 und 75 Prozent der Behandlungskosten erstattet, von maximal 500 bis 1'500 Franken im Kalenderjahr.

Das Versicherungsangebot im Vergleich 

Lohnt sich ein Wechsel zur EGK-Gesundheitskasse? Mit unserem Prämienrechner machen Sie den Vergleich und ermitteln schnell und einfach Ihr Sparpotenzial. Bei Fragen beraten wir Sie gerne!

(6 : 5 )